Wöllhaf bietet sichere Arbeitsplätze und Perspektiven in Köln-Bonn

Wöllhaf startet am Standort Köln-Bonn nach den Corona-Monaten wieder voll durch. Das mittelständische Unternehmen sucht für seine gastronomischen Einrichtungen am Flughafen mehr als fünfzehn neue Mitarbeiter. Wöllhaf bietet ab September zudem wieder Ausbildungsplätze als Fachkraft für Systemgastronomie.

Geschäftsführer Jörg Rösemeier: »Nach der Krise ziehen die Passagierzahlen am Flughafen Köln-Bonn deutlich an und wir bieten sichere Arbeitsplätze und Perspektiven in unserem Team.«

Wöllhaf betreibt mehrere Bistros, Restaurants und Bars wie das Bistro-Café Leysieffer, die EsS-Bahn, die Ständige Vertretung StäV sowie das Wöllhaf Konferenz- und Bankettcenter mit mehr als 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

 

Vielfältiges Portfolio für Verkehrsflughäfen – sichere Arbeitsplätze im Wöllhaf-Team

Der Betrieb am Köln-Bonner Flughafen nimmt an Fahrt auf – damit endet auch für die Betriebe der Wöllhaf-Gruppe die Corona-Zwangspause. Wöllhaf möchte am Standort durchstarten und sucht deshalb Verstärkung für die Teams:

 

Burger King:

Mitarbeiter (m/w/d) für Kasse, Produktion in der Küche, sowie ein Assistent (m/w/d) des Restaurantleiters

 

Ständige Vertretung StäV – Bedienrestaurant im Brauhausstil:

Einen Koch (m/w/d) für á la Carte und Servicekräfte (m/w/d)

 

EsS-Bahn – Restaurant im Imbissstil:

Mitarbeiter (m/w/d) für Kasse und Produktion (gern auch mit türkischen Sprachkenntnissen)

 

Wöllhaf-Bars & Bistro-Café Leysieffer im Sicherheitsbereich des CGN-Airports:

Mitarbeiter (m/w/d) für Kasse und Produktion

 

Ausbildungsplätze ab 1. September 2021:

Fachkraft für Systemgastronomie (m/w/d)

 

Alle Angebote finden Sie hier auf unserer Website und auf der HoGaPage Jobbörse:

www.hogapage.de/jobs/suche

 

Wöllhaf-Crew Benefits

- Gastronomische Vielfalt

- Elektronische Erfassung der Arbeitszeit

- Übertarifliches Entgelt

- Überstundenauszahlung / Freizeitausgleich

- Feiertags- und Nachtzuschläge

- Urlaubs- und Weihnachtsgeld

- Flughafen-Parkgebühren Übernahme

- Personalverpflegungs-Zuschuss

- Flughafenrabatte und Einkaufsvorteile

- Deutschlandweiter Standortwechsel möglich

- Weiterbildung-/ Aufstiegsmöglichkeit

- Internationalität in Teams

- Tolerantes Arbeitsklima und freundlicher Umgang

- Persönliche Betreuung von Auszubildenden und dualen Studenten

- Individuelle Unterstützung bei persönlichen, bürokratischen Formalitäten

 

Wöllhaf bildet aus und bietet Perspektiven

Seit 1983 verbindet das Unternehmen Innovation, Qualität und flache Hierarchien – man könnte auch sagen, Wöllhaf ist für Gäste, Kunden, Partner und Mitarbeiter ein Stück Familie. »Wir machen Flughäfen persönlicher« ist gelebte Realität und nicht nur Slogan.

Flughäfen verändern sich ständig, Wöllhaf ist am Puls der Zeit. Mit modernen Konzepten, trendigen Produkten und einem jungen dynamischen Team steht Wöllhaf auch in Zukunft für Qualität und Erfolg. Jeder zweite Auszubildende bleibt nach seiner Ausbildung im Unternehmen, welches von der Bundesagentur für Arbeit bereits für sein vorbildliches Engagement bei der Ausbildung junger Menschen ausgezeichnet wurde. Wir sind stolz auf die Leistung unserer ehemaligen Auszubildenden, die heute zum großen Teil in Führungspositionen die Wöllhaf Profi-Crew prägen.

Zur News-Übersicht